Kastratenfell Beinbehänge, Po, Schenkel...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bei allen Geräten mit Klingen bin ich mittlerweile sehr skeptisch. Klar kommt da viel raus, ABER es ist unter Umständen nicht nur Unterwolle und totes Haar, sondern ganz normales, und da kann man viel kaputt machen.
      Darum wäre ich froh, wenn eine ganz normale, gute Bürste oder Kamm das aus dem Fell holt, was auch wirklich raus soll.
      Liebe Grüße von
      ​Nicola mit Pino
      Also ich habe mir den Striegel von Furminator geholt. Er hat eine Seite mit geraden Zinken
      und eine Seite mit gekrümmten Zinken. Eine tolle Sache und Unterfell kommt auch raus.
      Meine große Liebe ist vierbeinig und ein Cavalier. :herz:



      Es grüßen Petra mit Gerry und Lulu für immer im Herzen <3
      Für die Unterwolle finde ich die Bürsten ganz toll, die Marzena in ihrem Salon benutzt (und wahrscheinlich zig andere gute Groomer ;) ). Ich habe aber den Namen der Firma vergessen. Hilfe, @Marzena! :)

      Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
      Hildegard von Bingen
      Du meinst sicher Activet bzw früher Les Pooches. Teurer Spaß mit 50,- Euro für eine Bürste, aber sie soll ja wirklich ein Wunderwerkzeug sein, ohne das Fell kaputt zu machen oder zu schneiden...
      Liebe Grüße von
      ​Nicola mit Pino

      Kastratenfell Beinbehänge, Po, Schenkel...

      Ich liebe die Activet und den Twin King. Da er stumpfe Klingen hat, schneidet er auch nicht. Cutie hatte schon vor der Kastration viel mehr Fell und auch die Struktur ist viel feiner und es verfilzt schnell. Aber mit Nicoles Wunderspray und der roten Activet geht da jeder Knoten raus. Natürlich schneide ich auch mal großzügig, aber ich mag ja das lange Fell und zu rigoros möchte ich da auch nicht kürzen. Und wenn da ne große Strähne fehlen würde (es verfilzt ja auch sehr schnell da, wo das Geschirr sitzt), fällt das ja schon sehr auf. Auch wenn ich nicht ausstelle.
      Ja! Genau! Auf die Activet schwört der Hundefriseur, bei dem wir jetzt schon ein paar mal waren, auch.
      Danke für den Link, vielleicht ist das ja wirklich eine gute Alternative.

      :icon_hundeleine03:
      Liebe Grüße von Nadine und Anuka
      So, Bürste da und gleich ausprobiert.
      Vorab, Pino ist arg wehleidig bei der qFellpflege. Drahtbürsten sind ihm ein Graus. Die hier ist leicht pieksig an meinem Handrücken, aber nicht spitz, alles abgerundet. Trotzdem hab ich ihn seeeeehr vorsichtig damit gebürstet. Am Schluss ist er sogar ein wenig eingenickt und ich konnte seine Hosen bearbeiten, das HASST er eigentlich wie die Pest!
      Ausbeute für knapp 10 minuten OK, er hat momentan auch nicht viel Unterwolle. Sein Fell ist jetzt mega weich und seidig.
      Achja, habe ein Knötchen gehabt (man hört das ja), wollte es aus Gewohnheit mit den Fingern auffriemeln, dachte aber ich probier's Mal mit einfach paarmal Drüberbürsten.....tadaaa... Filz hing dann einfach in der Bürste :)

      Fazit: ich kenne das Original nicht, aber für 18 Euro eine wirklich brauchbare Bürste!

      @Birgit
      Wenn wir uns treffen, unbedingt deine mitbringen, dann vergleichen wir mal!







      Liebe Grüße von
      ​Nicola mit Pino
      Also die Originale ist sowas von pieksig, ich habe in die Stifte einige Male reingefasst und blutige Finger gehabt. Die ist definitiv nix für Weicheier...lol
      Aber Knoten und Filz holt sie wirklich super raus.
      Nicola, deine sieht ihr wirklich sehr ähnlich.





      Liebe Grüße von Nicole
      Stimmt, das ist mir auch aufgefallen, dass meine im unteren Drittel schon anfängt mit dem Knick, die Activet eher umgekehrt. Was das allerdings im Gebrauch macht - keine Ahnung!

      Huh, blutige Finger, das ist ja dann auch für die Hundehaut gefährlich! Dachte die werben mit einzeln abgerundeten Edelstahl Spitzen...
      Meine kann ich mir auf die Fingerspitzen schlagen, tut nix ;)
      Liebe Grüße von
      ​Nicola mit Pino

      Neu

      Ich konnte gestern Birgits Les Pooches Bürste testen und muss sagen, dass die wesentlich effektiver ist! Meine zieht sich leichter durchs Fell und es bleibt viel weniger hängen! Vermutlich kann man meine mit der soft Variante von Activet vergleichen, aber ich brauche dieses harte Teil bei Pinos Kastratenfell.
      Komme wohl doch nicht um das Original herum...
      Liebe Grüße von
      ​Nicola mit Pino
    • Benutzer online 1

      1 Besucher