Trockenshampoo

      Trockenshampoo

      Hat jemand Erfahrung mit Trockenshampoo?

      Da ich leider auf Arbeit keine Möglichkeiten mehr habe, die Keksi groß zu waschen, wenn sie sich mal wieder in einem sch....Haufen parfümieren musste :bah: , suche ich gerade nach Alternativen...
      Trockenshampoo ist ja ohne Wasserzugabe?

      Kann mir jemand ein guten empfehlen?



      Ich benutze Trockenshampoo nur wenn meine Haare zu fettig aussehen und ich aber gerade keine Zeit mehr habe sie zu waschen. Mit dem Trockenshampoo sehen sie dann wieder schön gepflegt aus und das fettige ist alles weg.
      Aber für den Hund? Kann mir nicht vorstellen dass das was bringt. :Kinn:
      Da würde ich dann eher mit einem nassen Lappen dran gehen das hilft deutlich mehr...


      Liebe Grüße Finnina
      Mindestens nasser Lappen...... Zur Not reicht auch Flüssigseife für die Hand und Waschbecken und ein großes Handtuch im Spind um das Ärgste auszuwaschen.
      Haufen sind ja eine Unmenge an Keimen, und mit ein bisschen Trockenshampoo wirst du da eher nix ausrichten, fürchte ich.......
      Für solche "Notfälle" hatte ich immer Babyfeuchttücher im Auto deponiert (gleich im Müllbeutel und Einweghandschuhen)
      Tröste dich, es wird besser :D
      Meine Hunde sind auf Wildschwein-Output <X spezialisiert, da hätte ich mit Trockenshampoo keine Chance...
      @ Lichtzauber Das Grobe... :rolf: und doooooch, es wird besser, um dann im Alter wieder richtig aufzublühen :D

      Die Babyfeuchttücher fand ich übrigens gerade nasentechnisch gut...
      Ich möchte auch den Marzena Tipp wissen :ja:
      Ich habe ....
      leider keine Zauberformel für euch. :tüte: :lol:
      Aber Steffi konnte ich ein Shampoo empfehlen, das ich in meinem Online-Shop führe.
      Und da ich ihr einen link geschickt habe, wollte ich das hier nicht öffentlich machen, da ich nicht weiß ob das so in Ordnung wäre . :kopfkratz:

      Das Shampoo ist das WATERLESS FOAM SHAMPOO von John Paul Pet, eine sehr gute Shampoo Linie. :)
      Liebe Grüße von
      Marzena und Axel

      "Du bist nur so groß, wie die Träume, die Du wagst zu leben!"
      Ich stelle mir gerade vor, wie ich meiner Chiara, nachdem sie sich mitsamt Geschirr in Hinterlassenschaften gewälzt hat, ein Trockenshampoo drauf sprühe. Das Bild möchtet ihr nicht sehen ;( Und eigentlich muss das ja auch einmassiert werden. Wenn sich dieses weiße Pulver dann so mit dem verbindet, was im Fell hängt...
      Ups, da kann ich dir nichts empfehlen.
      Wenn uns so ein Malheur passiert, geht’s ab in die Wanne.
      Zum Glück kommt das bei uns nicht so häufig vor.
      Aber auf der Arbeit ist das natürlich echt blöd.
      Liebe Grüsse von Steffi mit Pino + Pauli
      Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man so ein Malheur trocken beseitigen will. Feuchttücher erscheinen mir da noch als die einzige Möglichkeit, aber der Geruch geht dadurch auch nicht wirklich weg.
      Der Herbst im Leben unserer Hunde ist die Zeit,
      ​in der wir lächelnd an den Frühling zurückdenken
      ​und uns für den Sommer bedanken können,
      ​bevor der Winter kommt...



      Der Weg ist das Ziel
      Liebe Grüße von Silvia mit Lissy und Zoey
      Steffi eventuell kannst du die Savic Refresh'r Wipes Sensitive
      Reinigungstücher versuchen , gibt es bei Zooplus .
      Töten angeblich Keime und Pilze ab .


      Liebe Grüße Steffi mit Emilio
      ... und Ladyli im Herzen <3