Timber und Hachi

      Timber und Hachi

      Zwei entzückende Hunde-Opis suchen gemeinsam einen Platz für schönen Lebensabend. Timber und Hachi sind 10 und 11 Jahre alt und reinrassige Cavalier-King-Charles Spaniel. Sie sind glücklicherweise verschont von den typischen Erbkrankheiten, sind gechipt, geimpft und haben EU-Reisepässe. Altersbedingt ist Timber hören beide nicht mehr sehr gut und Hachi hat einen grauen Star, der es ihm im Dunkeln schwer macht, zu sehen. Trotzdem erkunden sie mit Begeisterung und voller Lebensfreude ihre Umgebung. Sie gehen gerne größere Spazierrunden und haben in den ersten zwei Wochen auf ihrem Pflegeplatz in Niederösterreich, ihre Kondition bereits so verbessert, dass sie mittlerweile eineinhalb Stunden am Stück gehen können. Sie sind verträglich mit anderen Hunden, hundeerfahrenen Katzen (hin und wieder haben sie Spaß daran, Katzen hinterher zu laufen) und möchten jedem Menschen gefallen. Sie gehen brav an der Leine und auch ohne Leine gehen sie nach ein wenig Übung jetzt schon brav mit. Die beiden schlafen schon sehr viel und fest. Aus diesem Grund ist es außerdem kein Problem, sie auch einmal über mehrere Stunden hinweg alleine zu lassen. Da Hachi zwischendurch eine Art kurze Schwächeanfälle bekommt, wird noch tierärztlich gecheckt, wie man ihn dahingehend unterstützen kann. Einer von beiden scheint außerdem ein Problem mit Blase oder Nieren zu haben. Auch das wird tierärztlich überprüft. Eventuell ist es einfach noch Unsicherheit, weil die beiden erst vor kurzem ihr langjähriges Zuhause bei einem über 90-jährigen Ehepaar verloren haben. Da die beiden ihr Leben lang zusammen waren und sehr aneinander hängen, werden sie nur gemeinsam, gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt. Fest steht: Wer den beiden ein neues Zuhause bietet, bereichert sein Leben mit zwei ganz lieben, neuen Mitbewohnern, die ihm viel Freude bereiten werden. Ausgiebiges Schmusen ist täglich inklusive.

      Bei Interesse bitte an Kirsa Wilps wenden:
      0043 676 6511880







      wie süß schade das ich schon 3 habe :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      loslassen was wir festhalten möchten ,weitergehen wo wir stehenbleiben möchten .
      Das ist die schwierigste Aufgabe ,vor die uns das Leben stellt.
      Frank Hartmann
      :luftherz: ... zwei sehr schöne Rüden ... ich drücke ganz fest die Daumen

      für ein gemeinsames schönes zu Hause :daumen: :daumen:


      Liebe Grüße Steffi mit Emilio
      ... und Ladyli im Herzen <3
      Alles Gute für die 2 süßen Opis :thumbsup:
      Liebe Grüße von Susanne mit Maya & Evy und Emily & Thommy im Herzen

      Zwei ganz hübsche Cavalierrüden. Bei dem blenheim Rüden wurden die Ohren ein bißchen ungünstig VERschnitten :D ......aber egal .Hoffentlich bekommen die 2 gemeinsam ein schönes zu Hause für den Rest ihres ,hoffentlich noch langes , Leben.

      Hella
      Nein Kerstin, sie lebten in Ungarn bei einem 90jährigen Ehepaar und hatten ein gutes Zuhause. Sie sind in Österreich zur Pflege und diese Pflegestelle hat uns gebeten, ihr bei der Vermittlung durch Veröffentlichung zu helfen. Nur zum Ende konnten die Leute nicht mehr mit ihnen spazierengehen und sich wohl auch sonst nicht kümmern. Aber es ging ihnen gut dort, sie haben ihre Leutchen geliebt und die Leute haben ihre Hunde geliebt und diese haben darunter gelitten, dass sie ihr Zuhause verloren haben.
      Allerdings weiß ich nicht, aus welcher Zucht sie einst kamen.
      Direkt ein Doubel zu meinen Mädels. Wir drücken ihnen alle Daumen und Pfötchen.



      Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, Oh Mensch, sei Sünde. Der
      Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“








    • Benutzer online 1

      1 Besucher